Querungsstein-System

Querungsstein-System

Merkmale:

  • mit Hartgesteinvorsatz
  • zweischichtig
  • mit einseitiger Fase
  • mit einseitigen Abstandhaltern
  • DIN EN 1338

 

 

Für viele in ihrer Mobiltät eingeschränkte Menschen ist ein barrierefrei gebauter Straßenraum unerlässliche Voraussetzung, um sich frei und alleine auf Gehwegen, über Straßen und Plätze bewegen zu können. Dabei sind sie auf Hilfsmittel, wie Rollstühle, Rollatoren, Tastkanten, Bodenindikatoren oder farbig klar unterscheidbare Oberflächenbereiche angewiesen. Ferner werden überfahrbare Radwegquerungen benötigt.

Um diese Bewegungsfreiheit zu ermöglichen, wurde das Querungsstein-System entwickelt. Hierbei handelt es sich um auf den DIN-gemäßen Bordstein abgestimmte Betonelemente, die sich aufgrund ihrer Geometrie, Gewichte und Abmessungen leicht und effizient vesetzen lassen. Planern und Bauausführenden steht damit ein Elementsystem zur Verfügung, mit dem Querungsstellen im Straßenraum funktionsgerecht und dauerhaft gebaut werden können.

 

 

Bezeichnung

Handelsmaß

l x b x d
in cm

verlegte
Fläche
ca.
Stk./m2

Gewicht

kg/m2

Verpackungseinheiten

Paket
m2/Stk.

Lage
m2/Stk.

Taststein Typ S

19,5/15/22/20,5

5

14,5

lose

lose

Schrägstein mit
Nullabsenkung

19,5/15/22/19

5

13,8

lose

lose

Übergangsstein 1 links

19,5/15/22/20,5

5

14,0

lose

lose

Übergangsstein 1 rechts 1)

19,5/15/22/20,5

5

14,0

lose

lose

Übergangstein 2 links

19,5/15/22/19-16

5

14,0

lose

lose

Übergangsstein 2 rechts

19,5/15/22/19-16

5

14,0

lose

lose

Übergangsstein 3 links 1)

19,5/15/22/20,5-16

5

14,0

lose

lose

Übergangsstein 3 rechts 1)

19,5/15/22/20,5-16

5

14,0

lose

lose

1) oder Einbauhöhe 3 cm

 


Fa naturgraugrau Fa weissweiß


zurück